1.INTERNATIONALE GRAFFITI-KONFERENZ in London Hier eine erste Zusammenfassung d…


1.INTERNATIONALE GRAFFITI-KONFERENZ in London

Hier eine erste Zusammenfassung der Konferenz "Graffiti Sessions" in London. Auf der Konferenz sollten zum ersten Mal alle Beteiligten zum Thema an einen Tisch kommen (das Graffitiarchiv war auch dabei, Video folgt bald).

Außerdem sollten gelungene Beispiele für Graffiti-Politik aus der ganzen Welt gezeigt werden. Es gab viel Streit und viel Interessantes – Graffiti bewegt sich irgendwo zwischen Vandalismus und Gentrification-Türöffner. Hier die Zusammenfassung im Guardian:

http://www.theguardian.com/cities/2015/jan/07/urban-graffiti-force-good-evil


Is urban graffiti a force for good or evil?
www.theguardian.com
Ban it, legalise it, put it behind glass … no matter what city councils do, graffiti remains the scapegoat for all manner of urban ills, from burglary to gentrification. But it may have another effect on cities entirely, reports Athlyn Cathcart-Keays