Berliner S-Bahn mit Großoffensive gegen Graffiti Die S-Bahn Berlin berichtet üb…


Berliner S-Bahn mit Großoffensive gegen Graffiti

Die S-Bahn Berlin berichtet über ihre gesteigerten Anti-Graffiti- bzw. Anti-Vandalismus-Maßnahmen. 1 Mio. Euro werden zusätzlich investiert, Bahnhöfe teilweise 5x täglich gereinigt, mehr Wandflächen mit Graffitischutz versiegelt und ein zweites Graffitimobil angeschafft. Ob Graffiti wirklich das ist, was die Berliner am meisten ärgert, wenn sie an sie S-Bahn denken sei dahin gestellt (was nützt einem eine saubere Bahn, wenn sie nicht fährt). Interessant ist, dass die Zahlen für Graffiti weiterhin nicht explizit genannt werden können, weil es nur Gesamtzahlen Vandalismus gibt und, dass man wie eh und je lieber mit Zahlen für die "Neulakierung" [sic.] um sich wirft …

http://www.s-bahn-berlin.de/aktuell/2014/062_saubere_zuege.htm


Für einen sauberen Gesamteindruck // 2014 // S-Bahn Berlin GmbH
www.s-bahn-berlin.de
Fahrgäste der S-Bahn Berlin werden in den kommenden Monaten beim Betreten ihres Zuges herzlich willkommen geheißen und erfahren aufs Datum genau, wann ihr Wagen gründlich aufgefrischt und renoviert worden ist. Die Aufkleber mit diesen Botschaften sind Teil einer – wenn man es so ausdrücken möchte –…