Gesprüht, erwischt … 5 Monate Gefängnis – Wilkommen in der Türkei In Deutschl…


Gesprüht, erwischt … 5 Monate Gefängnis – Wilkommen in der Türkei

In Deutschland ruft man gerne nach härteren Strafen, wenn es um Graffiti geht. In vielen Ländern sind diese leider schon Fakt, z.B. in der Türkei. Dort wurde ein Mann beim Sprühen erwischt, der nun 5 Monate ins Gefängnis muss. Erschwerend hinzu kam der Inhalt der Graffitis "Fuck Your Religion". Obwohl er sich dabei nach eigener Aussage auf den Songtitel von der Punk Bank "The Exploited" bezog, wurde er vor allem wegen "Verunglimpfung von Religion" verknackt. Lest hier mehr:

http://taz.de/Justiz-in-der-Tuerkei/!149054/


Justiz in der Türkei: Fünf Monate für Graffiti – taz.de
www.taz.de
Er soll die „Religion verunglimpft“ haben: Ein simpler Schriftzug an einer Häuserwand bringt einen Studenten ohne Bewährung hinter Gitter.