Graffiti soll olympisch werden – OMG, jetzt ist es so weit: Graffiti soll olympi…


Graffiti soll olympisch werden – OMG, jetzt ist es so weit: Graffiti soll olympische Disziplin werden. Kein Witz (zumindest kein guter). Kulturstaatsminister Tim Renner hat seine Ideen für ein #Coolympia vorgestellt und gesagt, es sollte Gold, Silber und Bronze geben "für Poesie in der U-Bahn, Graffitis an Hausfassaden und Streetdance in den Bezirken".
Hier gibt es die Vorschläge des Staatsministers: http://www.berlin.de/sen/kultur/aktuelles/dialog/artikel.265870.php
Und kritische Infos zur Olympiabewerbung hier: https://krautreporter.de/418–olympia-burgerforum-dauerlachler-vs-dauerbruller

http://www.morgenpost.de/berlin/olympia-in-berlin/article137612429/Tim-Renner-sucht-mit-Berliner-Kuenstlern-das-coole-Olympia.html


Tim Renner sucht mit Berliner Künstlern das "coole Olympia"
www.morgenpost.de
Die Kreativen der Hauptstadt stehen Massenveranstaltungen ja eher skeptisch gegenüber. Kulturstaatssekretär Tim Renner versucht im Radialsystem Berlins Künstler für Olympia zu erwärmen.