Graffitis übersetzen reloaded ?! Schon vor rund 8 Jahren setzte Anton Steenbock…


Graffitis übersetzen reloaded ?!

Schon vor rund 8 Jahren setzte Anton Steenbock eine interessante Idee um in seinem Projekt Squares: Graffitis an Wänden in "Klarschrift". Ursprünglichen Taggs wurden in bunten Kästchen und einer Standarttypo neu an die Wand gebracht, nachdem sie gestrichen wurde. Die Rechtecke bekamen die Farbe des Original-Schriftzugs und stellten durch die individuelle Größe dessen territorialen Anspruch dar. Ergebnis: Endlich wusste JEDER, was da steht, auch die nette Omi von nebenan. Der Franzose Mathieu Tremblin "griff diese Idee auf" und setzte es in seiner Heimatstadt 2012 um. Checkt die Links:

Das Original: http://rebelart.net/anton-steenbock-squares/004967/
Der Inspirierte (VIA UrbanShit): http://urbanshit.de/mathieu-tremblin-uebersetzt-tags-in-schoenschrift/

(MG)


Anton Steenbock: “Squares”
rebelart.net
REBEL:ART ist das internationale Medium und Netzwerk f