Kurier PRO-Graffiti ?! "Heinrich Zille und das Berliner Ur-Graffito" Der Berli…


Kurier PRO-Graffiti ?! "Heinrich Zille und das Berliner Ur-Graffito"

Der Berliner Kurier ist ein bisschen in die Berliner Graffiti-Geschichte eingestiegen und berichtet, anlässlich des Releases eines neuen Buches (NEIN das ist keine versteckte Werbung in einer Tageszeitung), über Heinrich Zille. Dieser hat mit seiner Kamera vor über 100 Jahren Berlin durchstreift und das Alltagsleben festgehalten. Dies brachte im nun den Titel "Pionier der heutigen „Street Photographer“ " vom Kurier ein … einen kleinen Einblick findet ihr hier, wobei das Buch wohl interessanter sein wird 😉

http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/-milljoeh–studie-heinrich-zille-und-das-berliner-ur-graffito,7169128,29468144.html


"Milljöh"-Studie: Heinrich Zille und das Berliner Ur-Graffito
www.berliner-kurier.de
Was kaum einer weiß: Gossen-Picasso knipste auch mit der Fotokamera im Milljöh