Neue Erkenntnisse bei der BuPo und der Berliner Zeitung Vandalismus ist rückgän…


Neue Erkenntnisse bei der BuPo und der Berliner Zeitung

Vandalismus ist rückgängig, aber Graffiti auf dem Vormarsch. Zumindest wenn es um die Bahn in Berlin/Brandenburg geht und wenn man der Berliner Zeitung glaubt. Dabei hat man einen neuen Trend festgestellt: Es gibt jetzt sog. "Graffiti-Touristen". Die Bundespolizei dazu: „Hinweise auf spezielle 'Partnerschaften' zwischen Berliner und europäischen Crews sind ebenfalls bekannt“. Unglaublich neue Erkenntnisse. Dass sich die Zahlen z.B. bei der BVG in den letzten 7 Jahren halbiert haben … nur ein Nebensatz …

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/vandalismus-in-berlin-mehr-schaeden-bei-berliner-bahn-durch-graffiti-touristen,10809148,30133662.html


Vandalismus in Berlin: Mehr Schäden bei Berliner Bahn durch Graffiti-Touristen
www.berliner-zeitung.de
Die einen sehen es als Kunstwerk, die anderen als Schmiererei. Im vergangenen Jahr gab es mehr Fälle von Graffiti an den Bahnanlagen und Zügen in Berlin und Brandenburg. Die Polizei spricht sogar von einem Graffiti-Tourismus.