Studie sieht Meinungswandel bei Graffiti – eine Studie, die sich mit der Bericht…


Studie sieht Meinungswandel bei Graffiti – eine Studie, die sich mit der Berichterstattung über Graffiti in den USA beschäftigt, sieht einen langsamen Meinungswandel in den Medien. Zwar werde Graffiti immer noch in der Hälfte der Beiträge mit Verbrechen und abweichendem Verhalten verbunden, immerhin in 11 Prozent sieht man Graffiti/Streetart inzwischen allerdings als "Kunstform der Rechtlosen" und in 39 Prozent neutral. Kennt jemand solche Studien für deutsche Medien? http://msutoday.msu.edu/news/2015/graffiti-art-or-eyesore/


Graffiti: Art or eyesore?
msutoday.msu.edu
Graffiti is slowly starting to be seen as an art form for the disenfranchised, yet you'd never know it by reading the news, an MSU sociologist argues in a new study.