Twitter-Razzia – Die Spanische Polizei jagt Gangster über Twitter Die spanische…


Twitter-Razzia – Die Spanische Polizei jagt Gangster über Twitter

Die spanische Policía Nacional hat auf Twitter mehr Follower als das FBI: Eine Million Menschen jagen mit den Polizisten Verbrecher. Sie setzt bei der Verbrechensaufklärung auf das Wissen der Crowd … Graffiti-Sprüher hat sie so aber noch nicht gefangen. Stattdessen gibt es nur jede Menge Eigenlob.

Hier der Artikel in der FAZ: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/twitter-erfolgsgeschichte-der-spanischen-polizei-13167445.html
Hier der Twitter-Account der Spanischen Polizei: https://twitter.com/policia

Passend dazu eine Fernsehsendung, die wohl vom amerikanischen Original "Cops" inspiriert wurde, und die vor einer Woche lief. Aufmacher war das Thema Graffiti-Sprüher an der Metro von Madrid (spanisch). Darin fällt unwidersprochen der legendäre Satz:

"Sprüher versprühen Giftstoffe, sie sind ein Gesundheitsproblem … "

Quelle: http://www.atresplayer.com/television/programas/policias-en-accion/temporada-2/capitulo-12-los-grafiteros-metro-madrid_2014091700393.html


ATRESPLAYER – Volver a ver vídeos de Policías en acción – Los grafiteros del metro de Madrid
www.atresplayer.com
Los agentes se ocuparán buscarán a los autores de varios grafitis en el Metro de Madrid. El suburbano es conocido en toda Europa por ser uno de los más seguros y mejor controlados. Esto hace que sea un “imán” para jóvenes que quieren desafiar esta seguridad pintando sus vagones. La Policía Nacional…