Gehören die Wände in Rio allen? – Buchbeitrag vom Graffitiarchiv


Eine weltweit einzigartige Straßenkultur: Die Graffiti-Welt schaut nicht erst auf Rio seit der Männer-Fußball-WM. Die Stadt hat vor einem halben Jahr “kulturell wertvolles” Graffiti in der ganzen Stadt legalisiert. Die Akzeptanz ist riesig: für Graffiti, religiöse Parolen und für Hellseher-Reklame. Unser Artikel zeigt mit vielen Fotos die Vielfalt dieser Straßenkultur und ein bisschen was über ihre Ursachen. Das ganze Buch mit alternativen Sichtweisen auf Brasilien kann man hier bestellen. Eine lobende Rezension kann man hier hören. Den >>Artikel als Pdf gibt es hier.